Dein Urlaub in Australien

Wenn es kaum noch Worte gibt, um die Schönheit eines Landes zu beschreiben

 „Noch nie fiel es mir so schwer, die richtigen Worte für ein Land zu finden, ohne dabei vollkommen zu untertreiben ... Australien ist ein einziger Zauber aus spektakulären Naturschauspielen, einer einzigartigen Tierwelt und einem unfassbar entspannten Lebensgefühl. Ganz zu schweigen von der atemberaubenden Weite, den wohl schönsten Stränden der Welt und fantastischen Panoramastraßen, auf denen man einfach einmal im Leben einen Roadtrip gemacht haben muss. Was auch immer Dich auf den roten Kontinent zieht,

geh' los und erlebe das Abenteuer Deines Lebens. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, es lohnt sich!"

Jessica Liebig, Urlaubsberaterin bei der Reiserei

Glücksgefühle von Kopf bis Fuß - Australien & seine Wunder

Wie Du Dir in Australien Deinen Lebenstraum erfüllst

Wenn es neben all den Tipps & Erfahrungen eine Sache gibt, die wir Dir mit diesem Reisebericht mitgeben wollen, dann ist es folgende... Mach' Dich auf den Weg und erlebe all die Abenteuer, Wunder und Gänsehautmomente, die Dir Australien zu bieten hat mit all Deinen Sinnen! Auch wenn der Weg alles andere als kurz ist und Du Dir einige Wochen Zeit nehmen solltest, um die Schönheit des Landes zu erkunden, lohnt es sich ohne jegliche Zweifel. Spätestens, wenn Du mit Tränen in den Augen in den schier endlosen Weiten des australischen Outbacks stehst und Dich meilenweit nichts als pure Natur und Freiheit umgibt, wirst Du sehen, was wir meinen. Spätestens, wenn Du an der Küste des wunderschönen Coffs Harbour entlangläufst und es Dir plötzlich den Atem verschlägt, während Du in der Ferne die gigantischen Flossen einer Gruppe Buckelwale aus Meer ragen siehst, wirst Du spüren, wovon wir reden. Spätestens, wenn Du mit Gänsehaut die spektakuläre Great Ocean Road entlangfährst, Dich so frei fühlst wie noch nie und plötzlich in den Eukalyptusbäumen am Straßenrand unzählige Koalas entdeckst, wirst Du wissen: Es hat sich gelohnt! Wir können Dir versprechen, dass es auf Deiner Reise durch Australien so einige Momente geben wird, in denen Du Deinen Augen nicht traust, Dir Dein Atem geraubt wird und Du es am ganzen Körper spüren wirst, das Gefühl von purer Faszination für die Schönheit unserer Erde. 

Artenreichtum pur - Australien & seine tierischen Bewohner

Weltweit einzigartig, faszinierend, bunt, putzig, gefährlich, schützenswert und unfassbar spannend... das ist die Tierwelt Australiens. Ob im Dschungel, im Meer, in der Wüste oder in den Flüssen, überall wird Dir die tierische Vielfalt des roten Kontinentes begegnen und Deine Reise zu einer Safari der ganz besonderen Art machen. Den meisten kommen beim Stichwort „Australien" wohl als Erstes Kängurus, Koalas und Wombats in den Kopf, doch so riesig wie seine Fläche, ist auch die Tierwelt dieses einzigartigen Kontinentes. Jeder neue Urlaubstag hält sie für Dich bereit, die Chance auf die Sichtung eines Dir noch völlig unbekannten tierischen Gefährten. Hast Du zum Beispiel schon einmal etwas vom starken Kasuar, dem lauten Kookaburra oder dem putzigen Quokka gehört? In unserem Reisebericht verraten wir Dir, nach welchen Tieren Du auf Deinem Abenteuertrip durch Australien Ausschau halten solltest und welche tierischen Gänsehautmomente unsere Urlaubsfee Jessi während ihrer 10-monatigen Reise durch Australien erleben durfte. Sei' gespannt!

Gänsehaut pur - Australien & seine endlosen Weiten

Sie werden Dir den Atem rauben, Dir ein unfassbares Gefühl von Freiheit schenken, Deine Sehnsucht wecken und Dich die unendliche Schönheit unserer Erde begreifen lassen: Die endlosen Weiten Australiens. Auch mit landschaftlichen Schätzen ist Australien reich beschenkt und es gibt kaum einen anderen Kontinent, der Dir gewaltigere Ausblicke und markantere Naturschönheiten bieten kann, als Australien. Ob das spektakuläre Farbenspiel von Blau- und Weißtönen am White Haven Beach, der grüne Schimmer der Eukalyptusbäume in den Weiten der Blue Mountains oder die kräftig gelb leuchtenden Felsformationen in der Pinnacle Desert. Die abwechslungsreichen Naturschauspiele Australiens werden Dich jeden Urlaubstag erneut sprachlos machen! Wer durch Down Under reist wird schnell merken: Das Land ist riesig, dünn besiedelt und die Distanzen sind ziemlich groß. Da kann es tatsächlich passieren, dass Du beispielsweise auf Deiner Tour durch das Outback eine gefühlte Ewigkeit, keine Menschenseele zu Gesicht bekommst. Das nennen wir Abenteuer!

Erlebnis pur - Australien & seine lebendigen Städte

Du genießt an einem lauen Abend einen Spaziergang auf der Harbour Bridge und betrachtest von hoch oben die einzigartige Architektur des Opera House im Schimmer des Sonnenunterganges. Während die Stadt sich langsam in ein riesiges Lichtermeer verwandelt, schlenderst Du vorbei am lebhaften Circular Quay zum wunderschönen Botanical Garden von Sydney. Von hier aus hast Du einen fantastischen Blick über die Skyline der Stadt und kannst Deinen Urlaubstag ganz genüsslich in der grünen Oase, zwischen Kakadus und Papageien ausklingen lassen. Wer seinen Urlaub in Australien verbringt, den erwarten so einige Städte, die definitiv einen Besuch wert sind! Natürlich sollte ein Besuch im wunderschönen Sydney während Deiner Reise auf gar keinen Fall fehlen. Doch da gäbe es unter anderem auch noch die hippen Cafés und Boutiquen von Melbourne, die spektakuläre Story Bridge und die idyllische Lagune von Brisbane oder den traumhaften Swan River von Perth. In unserem Städte-Guide gibt's für Dich unsere Tipps zu Australiens Metropolen. Los geht's!


So heißt Dich Australien in Deinem Urlaub willkommen

Unsere Tipps für Deinen Start zu den Wundern von Down Under

Wen die Urlaubsidee von Australien einmal gepackt hat, den lässt die Sehnsucht nach diesem weit entfernten Land meist kaum wieder los. Sich einmal den Traum erfüllen und bis an das andere Ende der Welt fliegen, um all die grandiosen Naturschauspiele mit eigenen Augen zu sehen und in das sorglose Lebensgefühl der entspannten „Surfer-Nation" einzutauchen... Unsere Urlaubsfee Jessi hatte genau diesen Traum und zog für 10 Monate mit Backpack auf dem Rücken und der besten Freundin an der Seite los zu den Abenteuern von Down Under. In unserem Reisebericht zu Australien teilt Sie ihre Geheimtipps und Erfahrungen mit Dir und lässt Dich einen ersten Eindruck davon bekommen, welche Wunder Dich auf dem roten Kontinent erwarten. Doch bevor das Abenteuer starten kann, schießen einem so manche Fragen durch den Kopf, die es vor der Abreise zu beantworten gilt. Wie finde ich die perfekte Flugverbindung nach Australien? Benötige ich für die Einreise ein Visum? Und zu welcher Jahreszeit sollte ich meine Reise planen? Wir wären nicht Dein Lieblings-Reisebüro, wenn wir nicht auch auf diese Fragen eine Antwort für Dich hätten. Hier kommen unsere Tipps für Deinen Start nach Down Under! 

1. Dein Flug nach Australien

Wer eine Reise nach Australien plant, dem stehen zunächst ungefähr 20 Stunden Flug von Deutschland bis an das andere Ende der Welt bevor. Doch der weite weg lohnt sich und es gibt einige Top-Airlines, die Deinen Flug nach Australien so angenehm wie möglich werden lassen. Wir empfehlen Dir, für Deine perfekte Flugverbindung bei uns im Reisebüro vorbeizuschauen oder uns kurz per Mail Bescheid zu geben und wir prüfen für Dich die aktuell günstigsten und angenehmsten Flugangebote. Ab Deutschland gibt es bisher keine Direktflüge nach Australien, doch die Fluggesellschaft Quantas bietet seit neuestem die schnellste Flugverbindung ab Europa nach Australien an, bei der Du direkt von London nach Perth fliegen kannst. Nach dem kurzen Flug von Deutschland nach London, setzt Du Dich für ca. 16 Stunden in den Flieger der Quantas und bist, ohne ein weiteres Mal umzusteigen, direkt in der wunderschönen Metropole Perth. Wer ab Berlin nach Down Under fliegen möchte, der kann beispielsweise mit der Qatar Airways über Doha nach Sydney, Melbourne, Perth oder Adelaide fliegen. Ab Frankfurt fliegt außerdem beispielsweise die Etihad Airways über Abu Dhabi oder die Emirates Airlines über Dubai nach SydneyUnser Tipp für Langstreckenflüge wie diese, ist im Voraus auch einmal die Preise für die Premium Economy zu prüfen, denn auf welchem Flug würde sich ein Upgrade der Buchungsklasse mehr lohnen als hier?! Gib' uns gern Bescheid und wir prüfen für Dich die Preise für mehr Entertainment, Service, Ruhe und Komfort auf Deinem Flug nach Australien. Umso mehr lässt sich schon im Flieger die Vorfreude auf die bevorstehenden Abenteuer genießen!

3. Dein Visum für Australien

Eines der wichtigsten Dinge, die vor Deiner Reise nach Down Under gut organisiert sein sollten, ist das Visum für Australien. Schließlich gibt es nichts schlimmeres, als nach der langen Flugdauer und der immer stärker werdenden Vorfreude, bei der Einreise Probleme zu bekommen und womöglich nicht in die schönste Zeit des Jahres starten zu können. Unser erster Tipp, wenn es um die Einreise nach Australien geht, ist prinzipiell: Check' vor Deiner Abreise unbedingt noch einmal die Seite des Auswärtigen Amtes ,da sich die Einreisebestimmungen und Reisehinweise immer wieder verändern können. Für das Visum und die Einreise nach Australien benötigst du prinzipiell einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate gültig ist. Bevor Du die Vorfreude auf Deine Reise unbeschwert genießen kannst, solltest Du Dich vorab um das sogenannte „eVisitor - Visum" kümmern, welches für Geschäftsreisende und Touristen gültig ist, die sich nicht länger als 3 Monate im Land aufhalten. Gültig ist Dein Visum für 12 Monate und kann kostenlos im Internet beantragt werden. Bekannt für Australien ist außerdem das „Working Holiday-Visum", mit dem vor allem Backpacker für mehrere Monate oder ein ganzes Jahr den roten Kontinent bereisen und gleichzeitig in Australien arbeiten und Geld verdienen können.

2. Deine optimale Reisezeit für Australien

Wie Du wahrscheinlich schon mitbekommen hast, ist Australien ein riesiger Kontinent mit einer Fläche von sagenhaften 7,7 Millionen Quadratkilometern. Wenn man sich diese Zahl einmal auf der Zunge gehen lässt, wird schnell klar, warum Australien in so viele unterschiedliche Klimazonen eingeteilt werden kann und warum es demzufolge für jede Region ganz unterschiedliche Reisezeiten gibt. Grundsätzlich kann man sagen, dass die Jahreszeiten in Australien genau gegensätzlich zu denen in Europa sind, was bedeutet: Herrscht bei uns gerade Sommerhitze, so ist in Australien Winter und umgekehrt. Zwischen Oktober und März wird es auf dem roten Kontinent am heißesten und Du musst je nach Region mit etwa 25 - 40 Grad rechnen. Wer die beliebte Ostküste bereisen und dabei in Sydney starten möchte, dem empfehlen wir die australischen Frühlings- oder Herbstmonate, also Oktober - Anfang Dezember & Ende Februar bis März. Der tropische Norden des Landes, mit Cairns, dem Daintree Rainforest oder dem Great Barrier Reef wird auch der „Sunshine State" genannt, da Du hier das ganze Jahr über mit warmen Temperaturen und reichlich Sonnenschein rechnen kannst. Übrigens solltest Du in Australien nie die Sonnencreme mit LSF 50+ vergessen! Doch auch im Sunshine State herrscht mal trübes Regenwetter, nämlich in der Regenzeit von November bis März, die Du wenn möglich lieber umgehen solltest. Die Region rund um Perth & Melbourne erkundest Du am besten zwischen Ende Oktober und März. Das rote Zentrum Australiens mit dem Wahrzeichen des Landes, dem Uluru oder Ayers Rock, solltest Du in den australischen Wintermonaten, also von Juni bis August besuchen, um die sommerliche Hitze des Outbacks zu umgehen.

4. Deine entspannten Gastgeber in Australien

Du wirst Dich vielleicht etwas wundern, wenn Du nach fast 20 Stunden aus dem Flieger steigst und Dich in einer überraschend westlichen Stadt wiederfindest. So weit entfernt Australien von Europa auch ist, das Alltagsleben der Australier ist vor allem in den Städten sehr ähnlich zu dem von Europäern und Du musst Dich keineswegs auf einen Kulturschock gefasst machen. Dennoch wirst Du die entspannte Mentalität der Australier schon bei Deiner Ankunft spüren und es wird nicht lang dauern bis Dir das erste freundliche „G'day mate how's it going?" begegnet. Generell wirkt alles in Australien etwas weniger ernst, verbissen oder hektisch. Da wird sich in der Mittagspause mal eben schnell auf's Surfbrett geschwungen, am Nachmittag trifft man sich zum public BBQ am Strand und der Abend wird auch unter der Woche regelmäßig im Pub mit Freunden verbracht. Dir wird auffallen, wie viel Zeit die Locals in ihrer Freizeit draußen verbringen, was bei den zumeist sommerlichen Temperaturen keine Überraschung ist. Überall im Land findest Du öffentliche BBQ-Grills, die Du kostenfrei benutzen kannst und die meist an wunderschönen Orten mit einem perfekten Ausblick auf das Meer liegen. Sogar Weihnachten feiern die Australier im Hochsommer zum Beispiel in Sydney beim BBQ mit Surfbrett & Weihnachtsmütze am berühmten Bondi Beach.


Dein perfekter Urlaubsmoment in Australien

Warum sich jede Reise in das Unbekannte auszahlt

Australien ist so groß, so einzigartig und so abwechslungsreich, dass wir wahrscheinlich ein ganzes Buch voller Urlaubsmomente, Highlights und Geheimtipps füllen könnten. Jeder von uns kennt sie, diese unvergesslichen Urlaubsmomente, in denen man genau weiß, diese Reise hat sich mehr als gelohnt! Auch Jessi hat auf ihrer 10-monatigen Reise durch Australien viele dieser Momente sammeln dürfen und teilt hier mit Dir ihre vier Lieblings-Orte, an denen auch Dir einer dieser unvergesslichen Gänsehautmomente begegnen könnte. Denn wenn diese Welt eines zu bieten hat, dann sind es noch so viele einmalige Geschichten, die nur darauf warten von uns geschrieben zu werden. Also lass' Dich inspirieren, verzaubern, begeistern und erwecke schon jetzt die Vorfreude auf all das, was da draußen noch auf Dich wartet. Hier kommen unsere 6 unvergesslichen Urlaubsmomente in Australien, in denen Du spürst, Du bist genau da, wo Du sein sollst!

Es ist der Moment auf Deiner Reise durch Australien, wenn Du am Silvestertag in geselliger Runde auf einer Decke neben der riesigen Harbour Bridge in Sydney sitzt, die ganze Stadt um Dich herum von 10 auf 0 herunterzählt und plötzlich ein gewaltiges Feuerwerk in den buntesten Farben und Formen vor Deinen Augen erscheint... Ein Silvester, dass Du wohl nie wieder vergisst! Wer einmal im Leben die Möglichkeit haben sollte, Weihnachten und Silvester in Australiens wunderschöner Metropole Sydney zu verbringen, der sollte keine Sekunde zögern und sich dieses Erlebnis nicht entgehen lassen! Da zu Weihnachten und Silvester Hochsommer an Australiens Ostküste herrscht, verwandelt sich die ganze Stadt in ein riesiges Straßenfest. Am besten Du suchst Dir schon am Vormittag Dein gemütliches Plätzchen am Wasser mit Blick auf die Harbour Bridge und das Opera House und genießt ein sonniges Picknick, während der letzten Stunden des Jahres. Das Feuerwerk ist einfach gigantisch und zudem läuft alles ganz entspannt und friedlich ab, denn das Trinken von Alkohol auf den Straßen ist verboten und wird besonders an Tagen wie diesen streng kontrolliert. Zum Anstoßen geht's nach 0:00 Uhr am besten in einen der coolen Clubs oder Bars im Hafen.  Aber unbedingt rechtzeitig einen Platz reservieren, denn kein Tag ist beliebter zum Ausgehen als der 31. Dezember.

Es ist der Moment auf Deiner Reise durch Australien, wenn Du nach einer Wanderung durch üppige Eukalyptuswälder an einem Viewpoint angekommen, über die schier unendlichen Weiten des Blue Mountain Nationalpark blickst und den Flug einen weißen Kakadus beobachtest, der im blauen Schimmer der Berge zwischen den Gipfeln hin und her segelt. Bei diesem Anblick wirst Du verstehen, warum die Blue Mountains tatsächlich die Blue Mountains sind, denn der blaue Schimmer, der über den Bergen liegt ist allgegenwärtig. Durch die vielen Eukalyptusbäume im National Park liegt über die gesamte Landschaft ein Nebel aus Eukalyptusöl, der in der Ferne wie ein kräftiger, blauer Schleier über den Bergen liegt. Dieser Anblick gepaart mit der Ruhe und den vereinzelten Geräuschen von Papageien und Kakadus bereitet Dir Gänsehaut pur! Auch die bizarren Felsformationen der Three Sisters solltest Du bei einem Besuch im Blue Mountains Nationalpark auf gar keinen Fall verpassen. Der Nationalpark liegt gerade einmal zwei Stunden von Sydney entfernt und kann sogar als Tagesausflug ganz bequem erkundet werden. Auch eine Fahrt mit der Seilbahn von Katoomba ist für alle, die keine Probleme mit der Höhe und tiefen Schluchten direkt unter den Füßen haben, eine tolle Erfahrung.

Es ist der Moment auf Deiner Reise durch Australien, wenn Du durch die Weiten des Australischen Outback fährst und Deine Augen um Dich herum nichts als leuchtend rote Weite und hin und wieder ein paar Kängurus erblicken können. Nach einigen Stunden Fahrt erkennst Du in der Ferne einen riesigen, roten Umriss und mit jedem zurückgelegten Meter wird Dir klarer: Das muss er sein, der heilige Berg, für den sich jede einzelne Stunde Fahrt durch die Australische Wüste gelohnt hat, der Ayers Rock! Obwohl es durchaus entspanntere Wege gibt, das Wahrzeichen Australiens mit eigenen Augen zu sehen, hat auch Jessi keinen einzigen der 2.600 zurückgelegten Kilometer, die zwischen Cairns und dem Uluru liegen, bereut. Sobald man vor dem gewaltigen Naturwunder steht ist alles vergessen und man freut sich mit jeder einzelnen Zelle auf den Rundgang, der um den mystischen Koloss führt. Aus Respekt gegenüber den australischen Ureinwohnern, die den Uluru religiös verehren und als wichtigen Teil ihrer spirituellen Praxis ansehen, würden wir vom Berühren oder sogar Besteigen des Berges abraten. Den schönsten Blick auf den Berg hast Du sowieso, wenn Du davor stehst und es gibt andere traumhafte Orte im Outback, in denen man in spektakulärer Kulisse wandern kann. Mach' dafür unbedingt einen Ausflug zum Kings Canyon, der größten Schlucht ganz Australiens!  

Es ist der Moment auf Deiner Reise durch Australien, wenn Du mit offenem Fenster und entspannter Roadtrip-Musik die spektakuläre Great Ocean Road entlangfährst und sich Dir hinter jeder Kurve ein weiterer atemberaubender Ausblick auf die steile Küste gepaart mit menschenleeren Stränden bietet. In der nächsten Haltebucht steigst Du aus, läufst über eine kleine Holztreppe hinunter zu Strand, spürst den gewaltigen Wind des Pazifischen Ozeanes und siehst die mächtigen Wellen gegen die Felsen der Küste schlagen. So beliebt die „schönste Küstenstraße der Welt" auch ist, wir können aus eigener Erfahrung sagen: Ja es gibt sie noch, die menschenleeren Traumstrände, die mit sich selbst um die schöneren Blau-, Weiß-, und Türkistöne ringen. Wenn es ein Land gibt, in dem Du diese Postkartenstrände oft noch ganz für Dich allein hast, dann ist es Australien! Auch für abenteuerliche Roadtrips ist Australien genau das richtige Ziel, doch trotz der sehr guten Straßen ist Vorsicht geboten, denn in Down Under herrscht Linksverkehr und ein reges Wildlife. Übrigens wimmelt es an der Great Ocean Road nur so von Koalas! Also wende Deinen Blick auch ruhig einmal von der Küste ab und spaziere durch die umliegenden Eukalyptuswälder, Jessi entdeckte hier unzählige der faszinierenden Beuteltiere.


Unser City-Guide für Deinen Urlaub in Australien

Das solltest Du in Australiens Städten nicht verpassen

Sydney & sein besonderer Wiedererkennungswert

  • Das weltbekannte Opernhaus von Sydney mit seiner ganz besonderen Architektur und den Blick auf die riesige Harbour Bridge, auf der es sich besonders schön zum Sonnenuntergang und der leuchtenden Skyline spazieren lässt.
  • Den berühmten Surferstrand Bondi Beach, der wohl einer der entspanntesten Orte Sydneys ist und an dem es sich so einige Nachmittage im Sommer verbringen lässt.
  • Den traumhaften Bondi to Coogee Walk, einem Küsten-Wanderweg auf dem Du vom Bondi Beach zum Coogee Beach wandern kannst und währenddessen Du ununterbrochen wunderschöne Aussichten auf die Küste vor Sydney hast. 
  • Den lebendigen Darling Harbour, der direkt im Herzen von Sydney liegt. Hier kannst Du gemütlich am Wasser entlang spazieren oder in einem der ausgezeichneten Restaurants mit Blick auf den Hafen zu Abendessen. Oder setzte Dich einfach mit einer Kugel Eis an den Kai und genieße die angenehm belebte Atmosphäre in einem der beliebtesten Viertel Sydneys.

Melbourne & seine hippen Straßencafés

  • Die Laneways, in denen Tag und Nacht die wildesten Graffiti-Kunstwerke entstehen und Melbourne zu einer Metropole für coole Streetart machen. Einfach in den kleinen Gassen rundum die Innenstadt schlendern und Du kannst die farbenfrohen Hingucker kaum verfehlen!
  • Die winzige Degraves Street, die bekannt ist für ihre tollen Cafés und Restaurants. Die Straße ist wirklich überraschend schmal und all die Kaffee- und Kuchen-Liebhaber tummeln sich auf engstem Raum an kleinen Tischen mitten auf der Straße. Aber genau dieses Flair macht den Charme von Melbournes Café-Kultur aus und Du solltest Dir dort definitiv an einem Nachmittag eine Tasse guten Kaffee und einen leckeren Cupcake schmecken lassen.
  • Den schönen Strand von St. Kilda, der nur einen Katzensprung vom Zentrum Melbournes entfernt liegt und an dem Du eine wunderschöne Strandpromenade mit vielen Restaurants und sogar einem kleinen Luna Park findest. Ein toller Tagesausflug für alle, die nach dem Stadtleben in Melbourne mal wieder einen der tollen australischen Strände genießen möchten.

Perth & sein einzigartiges Lebensgefühl

  • Die gemütliche Hafenstadt Freemantle mit seiner nostalgischen Kleinstadtatmosphäre, dem hübschen Markt, niedlichen Häuschen und vielen Cafés, in denen Du wirklich leckeren Cappuccino bekommst! Ab Perth erreichst Du Freemantle ganz entspannt nach einer etwa 30-minütigen Zugfahrt.
  • Die 19 Stadtstrände, an der Küste von Perth, die Du am besten auf einer entspannten Fahrradtour erkundest. Beobachte die Einheimischen beim Angeln oder beim gemütlichen BBQ zum Feierabend am Cottlesloe Beach oder stürz Dich mit den Surfern am Scarborough Beach in die Wellen.

 

Wir konnten Deine Neugier auf Australiens Wunder wecken und Du kannst es kaum noch erwarten, selbst in Dein Abenteuer in Down Under zu starten? Kein Problem, melde Dich gern bei uns und wir organisieren für Dich die Reise Deines Lebens... Wir freuen uns auf Dich und Deinen Traum von Australien!