Prag

Die Ausgangslage

  • Mutter & Tochter verbringen ein langes Wochenende in Prag

Der Weg in den Urlaub

  • Mit der der Deutschen Bahn in nur 4 1/2 Stunden ganz entspannt nach Prag plus 15min Fußweg zum Hotel

Die Orte, die man gesehen haben muss

  • Die Prager Burg mit dem Wachwechsel um 12 Uhr
  • Den Altstädter Ring mit all seinen historischen Gebäuden & dem Rathaus mit der astronomischen Uhr (es lohnt sich zur vollen Stunde vor der Uhr zu stehen, um dann das Uhrenspiel zu beobachten)
  • Den Prager Zoo – hier bekommt man für wenig Geld viel geboten, z.B eine Fahrt mit der Seilbahn
  • Die Uferstraße, denn dort befinden sich etliche kleine Bars und Restaurants auf Schiffen – gerade im Sommer ein toller Ort um den Tag ausklingen zu lassen

Die kulinarischen Highlights des Urlaubs

  • Das Restaurant U Kroka – hier gibt es den leckersten Gulasch von ganz Prag
  • Die Eisdiele Angelato – hier findet man sehr leckeres Eis zu günstigen Preisen

Der Überraschungsmoment des Urlaubs

  • Der Moment in der Lion & Ball Sportsbar als Deutschland das Elfmeterschießen gegen Italien gewonnen hat

Die Zahl des Urlaubs

  • 27, denn 27 Kronen ergeben beim Shopping einen 1€

Der Wissensvorsprung für Reiserei-Kunden

  • Vorsicht beim Geldwechsel – nicht jede Wechselstube wechselt gebührenfrei, Tipps gibt‘s im Reisebüro
  • Bequemes Schuhwerk ist Pflicht, Prag hat eine Menge Straßen mit Kopfsteinpflaster
  • Viele Tschechen verstehen gut Deutsch, so dass man sich auch ohne/mit wenig Englisch verständigen kann
  • Shopping all day long - an allen Tagen kann geshoppt werden, yippie…
  • Da man vieles erlaufen kann, benötigt man keine Tageskarte für die öffentlichen Verkehrsmittel
  • Die Prager Burg lieber am Nachmittag besichtigen, dann sind deutlich weniger Touristen vor Ort
  • Fahrradfahren lohnt sich aufgrund des unebenen Bodens nicht, alternativ bietet sich eine Segway Tour an, kann man schon vorab bequem im Reisebüro buchen
  • Prag hat so ziemlich das gleiche Wetter wie Berlin, so dass es sich als Ganzjahresziel eignet
  • Ein Highlight ist der Weihnachtsmarkt auf dem Platz des Altstädter Rings

Der unvergessliche Augenblick des Urlaubs

  • Die Stadtrundfahrt per Oldtimer - mit Promifaktor, weil alle Touristen ihr Smartphone für ein Foto zücken

Das Fazit

  • Tolles Wochenendreiseziel mit gutem Essen und angenehmem Preisniveau

Der Kontakt für Fragen, Tipps und Anregungen

Der "Like" des Tages