Sächsische Schweiz

Die Ausgangslage

  • 2 Freunde auf Wanderung in der Sächsischen Schweiz

Der Weg in den Urlaub

  • Mit dem Auto entspannt von Berlin in 3h nach Bad Schandau, eingepackt wurden nur Wander- und Badesachen

Die Orte, die man gesehen haben muss

  • Die Bastei mit ihren zahlreichen Felsformationen und den typischen Brücken, die alles miteinander verbinden
  • Die Wanderung zum Kuhstall mit Aufstieg über die Himmelsleiter zu einer atemberaubenden Aussichtsplattform
  • Die Toskana Therme in Bad Schandau - nichts ist erholsamer für müde Knochen, nach einer langen Wanderung

Die kulinarischen Highlights des Urlaubs

  • Das Restaurant Memory in Bad Schandau mit seinen leckeren Pizzen und dem selbstgemachten Eis
  • Der Tante-Uwe-Laden mit seiner eigenen Forellenräucherei, zu finden auf der Wanderung zur Bastei, Tipps zur Wanderroute gibt’s im Reisebüro

Der Überraschungsmoment des Urlaubs

  • Das komplette Abschalten vom Alltag in der Großstadt innerhalb von wenigen Minuten nach Start der Wanderung,  man genießt einfach nur die Ruhe, die grüne Stille und die Gastfreundlichkeit der Sachsen

Die Zahl des Urlaubs

  • 695, die Anzahl gemeisterter Höhenmeter an 2 Tagen

Der Wissensvorsprung für Reiserei-Kunden

  • Vor Ort ist nicht zwingend ein Auto erforderlich, Busse und Bahnen verbinden alle Orte der Sächsischen Schweiz
  • Die Umgebung hat zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten zu bieten, egal ob jung oder alt, ob in- oder outdoor, Tipps gibt‘s im Reisebüro
  • Die beste Reisezeit ist von Ostern bis in den Herbst hinein, aber Achtung an Wochenenden und in den Ferien kann es auf den Wanderwegen voll werden
  • Man braucht keine professionelle Wanderausrüstung für einen Urlaub in der Sächsischen Schweiz, festes Schuhwerk und eine Regenjacke reichen vorerst aus
  • Von Montag bis Donnerstag ist in der Toskana Therme Happy Hour von 16 – 19 Uhr mit Preisermäßigungen für den Eintritt
  • Die App Maps.me ist Gold wert, um sich offline seine Wanderroute anzusehen, denn unterwegs ist man im Wald oft ohne Netz unterwegs

Der unvergessliche Augenblick des Urlaubs

  • Das verwinkelte und geheimnisvolle Felsenlabyrinth in der Nähe von Langenhennersdorf, dort markieren Zahlen in aufsteigender Reihenfolge den Weg über Leitern, durch enge Felsspalten und Höhlen bis zum Ziel, man kann sich nicht verlaufen und doch bleibt es spannend bis zum Schluss , super für Familien geeignet

Das Fazit

  • Unkompliziertes und abwechslungsreiches Ziel "ums Eck" mit vielen Naturwundern für einen kurzen Urlaub

Der Kontakt für Fragen, Tipps und Anregungen

Der "Like" des Tages