Dein Urlaub in Gambia

Wie Dich die „lächelnde Küste Afrikas" strahlen lässt

Exotische Natur, stets strahlender Sonnenschein, traumhafte Sandstrände und Lebensfreude pur... Das ist Gambia!

Das „Afrika für Einsteiger" ist ein wahrer Geheimtipp für Deine nächste Auszeit in der Sonne.

Besuche die farbenfrohen Märkte, lass Dich vom mächtigen Gambia River mitreißen oder erlebe die lebensfrohen Kulturfestivals. Weil das kleinste Land Afrikas noch so viel mehr zu bieten hat, als Du vielleicht vermutest. 

Welcome to Gambia

Wer Freunden und Bekannten erzählt, er verbringe seinen Urlaub in Gambia, dem kommen oft zweifelnde Blicke und große Fragezeichen entgegen. Gambia? Wo liegt das? Was macht man da? Kann man da echt Urlaub machen? Ja und wie man das kann! Klimatisch, landschaftlich, kulturell und gastronomisch bringt Gambia alles mit, was es für einen entspannten Badeurlaub braucht. Von Oktober bis Juni kannst Du bei sommerlichen 21-35 °C und einer stets angenehmen Brise Deine Seele in der afrikanischen Sonne baumeln lassen und dem europäischen Herbst oder Winter gekonnt entfliehen. 

 

Nur etwa acht Flugstunden liegen zwischen Dir und Deiner sonnigen Auszeit im exotischen Paradies. Hier kannst Du direkt ohne Jetlag oder Sprachbarrieren in Dein Urlaubsglück starten, denn die Zeitverschiebung beläuft sich in der europäischen Winterzeit auf nur eine Stunde und die Landessprache der Gambier ist Englisch. Außerdem gilt Gambia als sicheres und stabiles Reiseland, für das Du vorab kein Visum benötigst. Dieses wird Dir ganz unkompliziert nach Vorlage des Reisepasses bei der Einreise erteilt. Und es wird sogar noch bequemer! Durch die Nähe des Flughafens zur Küste, dauert die Transferzeit zu den meisten Strandhotels gerade einmal 30 Minuten. Das nennen wir einen entspannten Start in Deinen Erholungsurlaub!

 

Nachdem Du einfach, bequem und sicher in Dein Urlaubsglück gestartet bist, warten unzählige Highlights und Unternehmungen auf Dich. Endlose Strandspaziergänge, ein tolles Wellness-Angebot und ein kulinarisches Verwöhnprogramm vom Feinsten machen sich nun bereit, um von Dir genossen zu werden. Doch auch Sportliebhaber und Eventbegeisterte kommen in Gambia auf ihre Kosten. Begib Dich in Deinem Urlaub auf eine Angeltour auf dem spektakulären Gambia River und erlebe den unvergesslichen Moment, wenn Du eigenhändig einen der großen „Lady Fische“ aus dem Wasser ziehst. Oder lass Dich vom Zauber der afrikanischen Klänge mitreißen, während Du auf einem der kulturellen Festivals die rhythmisch schwingenden Hüften der Einheimischen bewunderst.

Denn Gambia ist so viel mehr, als nur Sonne, Strand und Palmenhaine!

Das lebendige Gambia - Dein Eventguide

Vor allem der Februar ist der perfekte Reisemonat für alle, die auf Festivals und an Feiertagen tiefer in die Kultur und Lebensfreude der Einheimischen eintauchen wollen. Das Zentrum der Feierlichkeiten bildet die Hauptstadt Bajul. Los geht es mit dem rhythmischen „Kartong Festival", welches seine Besucher jährlich am zweiten Wochenende im Februar mit traditionellen Tänzen und mitreißenden Trommelklängen begeistert. Du wirst verblüfft sein, wie ansteckend die grenzenlose Lebensfreude der Bevölkerung auf Dich wirken wird. Es erwartet Dich ein zutiefst ursprüngliches Afrikaerlebnis mit all seinen Facetten, Wundern und warmherzigen Gastgebern!

 

Am 18. Februar bekommst Du eine weitere Möglichkeit, Dich zu den traditionellen Feierlichkeiten im rhythmischen Hüftschwingen zu üben. Mit lauter Fanfarenmusik und großen Paraden feiern die Gambier am Nationalfeiertag ihre Unabhängigkeit von den britischen Kolonialherren im Jahr 1965. Bunt, temperamentvoll und lebendig...So lässt es sich in Gambia feiern!

 

Abgerundet wird der Februar in seiner letzten Woche vom „Food & Beverage Festival". Hier bietet sich Dir die perfekte Möglichkeit, die Gastfreundschaft Gambias in besonderem Maße zu spüren und die breite Vielfalt der landestypischen Küche ausführlich zu verkosten. Erlebe so in Deinem Urlaub ganz authentisch die kulinarische Vielfalt Deines Urlaubsparadieses und komme der Seele Gambias noch ein Stück näher.

70 Kilometer weiße Schönheit - Die Traumstrände Gambias

Was wünschst Du Dir in für Deinen perfekten Badeurlaub? Sind es flach abfallende, feinsandige Strände, die sich über schier endlose Strecken vor dem Atlantischen Ozean entlang schlängeln? Dann solltest Du Gambia als Geheimtipp für Deinen nächsten Strandurlaub unbedingt ausprobieren! Keine überfüllten Strandabschnitte, eine traumhafte tropische Vegetation und ganzjährig milde Wassertemperaturen runden den perfekten Badespaß an Gambias Küste ab. Auf den 70 Kilometern Küste, die Dir Gambia zu bieten hat, liegen unzählige traumhafte Strandabschnitte. Damit Dir die Qual der Wahl in Deinem Badeurlaub erleichtert wird, haben wir hier unsere Top Drei der Badeoasen für Dich zusammengestellt.

 

1. Kotu

Einen der schönsten Sandstrände des ganzen Landes bietet Dir die Kotu-Bucht. Schon der Gedanke an diesen unberührten weitläufigen, Sandstrand mit seinen Surfern, dem nahegelegenen Craft Market und den umliegenden Restaurants und Cafés, führt zu unausweichlicher Urlaubssehnsucht. 

 

2. Batokunku

Alle leidenschaftlichen Urlaubsfotografen aufgepasst, hier solltet Ihr Eure Kamera lieber nicht vergessen! Der Batokunku Beach bietet Dir den wohl schönsten Sonnenuntergang Gambias und lässt Dich an einem faszinierenden Naturschauspiel teilhaben. Das Farbenspektakel des Himmels wird Dich Deines Atems berauben und Dir Bilder in den Kopf zaubern, die Dir noch viele Jahre später Gänsehautmomente bescheren werden. 

 

3. Fajara

Riesige Palmen, leuchtend rote Klippen und ein kulinarisches Verwöhnprogramm, das erwartet Dich an einem Strandtag am Fajara Beach. Besonders bekannt ist Fajara für seine hochwertigen Restaurants und seinen 18-Loch-Golfplatz, der fast direkt am Meer liegt. Der südliche Teil des Strandes, eignet sich am besten für ein entspanntes Nickerchen im Sand oder ein ausgiebiges Bad in den Wellen. Hier ist der Sand am feinsten und man wird nicht durch Felsen beim Badespaß gestört. Von den beeindruckenden roten Klippen aus, gewinnt man einen wunderschönen Blick über den Ozean und den Strandabschnitt. Einen paradiesischeren Ort für einen ausgiebigen Strandspaziergang oder Coastal Walk kann man sich kaum vorstellen. 

Feurige Lebensfreude im Herzen & auf dem Teller

Würzig, herzhaft und feurig-scharf...So temperamentvoll und bunt das Gemüt der Gambier ist, so feurig geht es auch in der traditionellen Küche zu. Die gambische Küche wurde durch viele Einflüsse der unterschiedlichsten afrikanischen Länder geprägt und erstrahlt heute durch ihre würzige Vielfalt. Okra, Süßkartoffeln, Reis, Couscous, Huhn und frischer Fisch stehen in Gambia regelmäßig auf dem Speiseplan. Wenn Du die gambischen Kochkünste ganz authentisch kennenlernen möchtest, solltest Du unbedingt einen traditionellen Kochkurs in einem gambischen Haushalt miterleben. Dabei lernst Du nicht nur viel zu den einzelnen Zutaten und Gewürzen, sondern auch über das traditionelle Leben vor Ort, das Feilschen auf dem Markt und die Herzlichkeit Deiner Gastgeber. Denn mit Liebe kochen ist Nahrung für die Seele! Der traditionelle Kochkurs kann gern vorab bei uns im Reisebüro gebucht werden. 

 

Besonders eindrucksvoll erlebst Du die gambische Küche auf den Märkten des Landes. Der größte und beliebteste, ist der Serrekunda-Markt. Es erwartet Dich ein buntes Treiben, die unterschiedlichsten Gerüche und fast alles, was die gambische Küche zu bieten hat. Das bunte Potpourri aus Lebensmitteln, Schmuck und Kleidung erstreckt sich über viele Straßen und Gassen und ist der perfekte Ort für Dein Souvenirshopping. Eindrücke, die Dir noch lange im Gedächtnis bleiben werden, verschafft Dir auch der Handwerksmarkt in Bakau. Hier findest Du wunderschöne Körbe, afrikanische Masken, Taschen in allen Variationen und kunterbunte Tücher, die Dir auch zurück in Deutschland ein Stück Gambia ins Herz zaubern werden.

Sportlich, abenteuerlich & wild – Aktivurlaub in Gambia

Wo lässt es sich besser Sport treiben als in einem so abwechslungsreichen Landschaftsbild, wie es Gambia zu bieten hat?! Ob Wassersport, Reiten, Angeln, Golfen oder Fahrradfahren, wer auch in seinem Urlaub aktiv und sportlich unterwegs sein möchte, hat in Gambia die besten Voraussetzungen. Lass' Dir beim Kitesurfen die atlantische Brise um die Nase wehen und bewundere die Schönheit der Welt auf einem Strandausritt bei Sonnenuntergang. So geht Urlaubsglück mit allen Sinnen!

 

Alle Naturliebhaber sollten ihren Aktivurlaub mit einem Ausflug in die Nationalparks und Naturreservate Gambias verbinden. Die exotische Tier- und Pflanzenwelt wartet hier noch in ihrer ursprünglichsten Form darauf, von Dir erkundet zu werden. Die Lebensader der bunten Vielfalt bildet der 1.120 Kilometer lange Gambia River, dessen schlängelnde Route durch das grüne Land schon in Guinea beginnt. Eine ganz besondere Sicht auf die wunderschöne Natur des Landes, wird Dir bei einer Bootsfahrt auf dem gewaltigen Fluss geboten. Besuche zum Beispiel den River Gambia Nationalpark, den Kiang West Nationalpark oder das Tanji Bird Reserve. Hier lässt der nächste Gänsehautmoment nicht lang auf sich warten, denn hinter jeder Ecke könnten sie sein…Wüstenfüchse, Krokodile, Stummelaffen, Schildkröten oder Flusspferde. Diese Tiere leben hier in ihrer natürlichen Umgebung. Das absolute Paradies, eröffnet sich besonders für leidenschaftliche Vogelbeobachter. Gambia beherbergt eine unendliche Vielfalt an schillernden Vogelarten, die Du vor allem im Tanji Bird Reserve bestaunen kannst. Ein Ausflug in diese unberührten Landschaften ist ein absolutes Muss, um die ganze Schönheit Gambias begreifen zu können! Schau' vorab gern bei uns im Reisebüro vorbei und wir organisieren Dir Deine Tour durch die Naturschönheiten dieses so kleinen und doch so vielfältigen Landes.  Wir freuen uns auf Dich!