Teneriffa

Die Ausgangslage

  • Eltern mit 6-jähriger Tochter, die sich nichts sehnlicher wünscht als Delfine zu sehen, reisen in das vom Kind betitelte „Bananenland“ um ihr den Traum zu erfüllen. 

Der Weg in den Urlaub

  • Nach knapp 5 Stunden Flug strahlen die Augen noch im Flieger beim Entdecken vom Berg Teide. Der Gipfel ragt über der Wolkendecke heraus und wirkt gigantisch. 
  • Mit dem Mietwagen geht es dann vorbei an unzähligen Bananenplantagen zum Urlaubsort.     

Die Orte, die man gesehen haben muss

  • Das romantische Dorf Masca im Teno-Gebirge, das durch seine unglaubliche Lage besticht. Die Ortsteile liegen auf drei steilen, durch Schluchten getrennten Felsrücken.
  • Der Teide ist auf der Insel allgegenwärtig, aber ein Besuch vom Teide Nationalpark ist ein Muss. Die gewaltige und farbenprächtige Kraterlandschaft ist beeindruckend. Gutes Schuhwerk und ausreichend zu Trinken mitnehmen.
  • Der Loro Park, in dem nicht nur die Kinderaugen strahlen. In dem subtropisch angelegten Park sorgen vor allem die spektakulären  Shows der Zoobewohner  (u. a. Delfine, Seelöwen, Orcas, Papageien) für viel Vergnügen.
  • Der Ort Garachico im Norden wurde 1706 durch einen Vulkanausbruch verschüttet und schnell wieder aufgebaut. Wenn man durch die Altstadt schlendert oder in den gemütlichen Restaurants einkehrt, kann man die Schönheit des Ortes genießen.    

 Die kulinarischen Highlights des Urlaubs

  • Ein erfrischender Kaktusfeigensaft zu frischen Tapas im Lieblingsrestaurant „El Guanche - Alte Schule“ in Masca und das ganze mit einem Panoramaausblick. 
  • Ein gegrillter Ziegenkäse mit Marmeladen serviert auf frischem Salat im rein zufällig entdecktem Restaurant „El Patio“ in Puerto de la Cruz.
Der Überraschungsmoment des Urlaubs
  • Die unvergessliche Gänsehaut als unser Boot von unzähligen Delfinen umgeben war, die uns im rasanten Tempo begleitet haben.
 Die Zahl des Urlaubs
  • 4500 – der Tierbestand vom Loro Park. 

Der Wissensvorsprung für Reiserei-Kunden

  • Wer die Wanderung durch die Masca-Schlucht machen möchte, kann sich mit dem Taxi von Los Gigantes oder Santiago del Teide abholen lassen und wird nach Masca gebracht. Am Ende der 4-stündigen Wanderung durch die Schlucht wird man mit dem Boot nach Los Gigantes gebracht.
  • Vor dem Verlassen des Loro Parks kann man ein Ticket für einen weiteren Besuch innerhalb von 2 Wochen für 15 € erwerben. Dies erfolgt mit einem Fingerabdruck, von daher sollte man „auf der Straße“ keine Tickets zum verdächtig günstigen Preis kaufen.
  • Fans von Wasserrutschen kommen im Siam Park auf ihre Kosten. Kombitickets für den Loro & Siam Park sind lohnenswert  (Erw. 60 € / Jugendliche 42 €).
  • Wer den Gipfel vom Teide besteigen möchte, muss vorab (bis 4 Wochen vorher) eine Genehmigung beantragen, da täglich nur 150 Gäste erlaubt sind.
  • Die höchsten Chancen Delfine in freier Wildbahn zu erleben hat man bei Puerto de Santiago. Bootstouren kann man ab 15 € buchen.  Das Erlebnis selbst ist unbezahlbar. 

 Die unvergessliche Augenblick des Urlaubs

  • Das Wahrnehmen des Zitates „Die Welt gehört dem, der sie genießt“ in der Menükarte vom Restaurant „Alte Schule“. Dazu diese Stille und das Panorama …. Unvergesslich! 

Das Fazit

  • Wer die Natur liebt, wird sich in diese Insel verlieben.    

Der Kontakt für Fragen, Tipps und Anregungen

Der "Like" des Tages